ERASMUS+

ENTREPRENEURSHIP MATTERS

Wir lernen Europa kennen! 

Insgesamt 6 Schulen aus diversen europäischen Ländern nehmen an unserem Erasmus+ Projekt Entrepreneurship matters teil.

Die Schwerpunkte unseres Projekts liegen auf den Themen

  • Tourismus
  • Betriebswirtschaft
  • Virtual Reality/Augmented Reality

Gemeinsam erarbeiten wir Strategien, um mit modernsten Techniken der Virtual und Augmented Reality lokale Tourismusziele attraktiver und populärer machen kann.

Reisen in alle sechs Länder sind für 2021/22 geplant. Nach unserem Auftakt in Bulgarien stehen Österreich, Italien, Portugal, Rumänien und Griechenland am Programm.

Auch während der Lockdowns und im Distance-Learning nützen wir die Zeit bestmöglich und tauschen uns digital aus.

Schüler*innen aus allen Klassen sind eingeladen, uns auf unserer Reise durch Europa zu begleiten!

Trip nach Lovech im Rahmen von Erasmus+

Trip nach Lovech im Rahmen von Erasmus+

    C1-Trip nach Lovech, Bulgarien    Anfang November 2020 stand der erste Kurzzeit-Schulaustausch, organisiert durch die profiliraa ezikova gimnazia Ekzarh Yossif I in Lovech (Bulgarien), auf dem Programm. C1-Trip nach Lovech, Bulgarien    Anfang November 2020 stand der erste Kurzzeit-Schulaustausch, organisiert durch die profiliraa ezikova gimnazia Ekzarh Yossif I in Lovech (Bulgarien), auf dem Programm.

Erasmus+ Logo-Wettbewerb

Erasmus+ Logo-Wettbewerb

    Eine unserer ersten Aktivitäten im Rahmen von Erasmus+ ist unser Logo-Wettbewerb. Wir wollen mit dem Logo alle beteiligten Schulen und all die verschiedenen...