CDG – Computergestützte Darstellende Geometrie

In der Darstellenden Geometrie geht es im Wesentlichen darum Objekte, Figuren, kurz – unsere Umgebung – bildlich darzustellen. Das geschieht nicht immer durch ein Foto. Man denke daran, dass man Objekte sozusagen von „innen“ gar nicht leicht mir herkömmlichen Mitteln fotografieren kann.

Das Unterrichtsfach CDG beschäftigt sich mit der Abbildung des dreidimensionalen Raumes. Das Problem liegt darin, dass die Dreidimensionalität auf eine Zweidimensionalität – das Zeichenblatt oder den Monitor – übertragen werden muss. Die durch diese Abbildungen entstehenden Regeln und Gesetzmäßigkeiten sind ein großes Thema des Unterrichts.
Ein weiteres große Thema des Unterrichts in CDG ist die Förderung der Schülerinnen und Schüler in ihrer Kreativität und im Besonderen in der Entwicklung von virtuellen Welten.
Deshalb beinhaltet unser Unterricht einen handzeichnerischen und in einen computergestützten Teil.

Wir benützen als Software Microstation von der Firma Bentley, wo wir für alle Schülerinnen und Schüler kostenlose Lizenzen zur Verfügung stellen können. Damit können sie das Prgramm auch zu Hause verwenden und ihre Arbeiten erledigen.

Links zu Geometrie-Seiten

Arbeiten von Schülerinnen und Schülern mit Microstation




Würfeltribar von  Werner Hofer 7C 2006




Himmelsfenster, Michael Gaber 7D, 2006



Unmögliches Fenster, Nicola Soliman 7B, 2019



 







Projektarbeit im Wahlpflichtfach CDG
Modellieren des Shopping Center Nord im Jahr 2008

Benjamin SEITZ 7C, gewinnt den 3. Platz beim Österreichischen Modellierwettbewerb zum Thema Wohnen

Küche von Thomas GRANITZ 7C, 2007
Küche von Alexander SCHÜLLER 7C, 2007


Stefan Vukotic 2009

 


Raphael Bednar 2009

 


Alexander Gauss 2009

 


Andrea Fischer 2007

 


Michael Langschwert 2007


Ahmad Mahmood 2017


Erfan Adel Fahmideh 2017


Gregor Stadlmüller 2017


Gregor Stadlmüller 2017

 


Gabriel Güney 2010

 


Saskia Landsmann 2010

 


Milisaw Stefanovic 2010